Besondere Menschen (1)

Jasmin* ist Mitte Zwanzig, hat einen Job als Kindergärtnerin ergattert und wohnt, sagen wir mal, in München. Ich pflege einen intensiver werdenden Briefwechsel mit ihr, der gut fürs Herz ist. Jasmin gehört zu den Menschen, die in der Lage sind, dankbar zu sein. Für ihre Arbeitsstelle, ihre Freunde, kleine Geschenke (beispielsweise Briefe), ihre Familie, ein Lächeln auf der Straße. Sie sieht das Gute in den Dingen und ihr einziger Fehler sind die ab und zu auftauchenden Selbstzweifel an der falschen Stelle.

Vor einigen Jahren dachte ich, ein gutmütiger, nahezu naiver Mensch wie Jasmin müsse im Leben früher oder später unweigerlich auf die Nase fallen. Ich wartete nur darauf, sie vom Leben enttäuscht zu sehen. Aber weit gefehlt – sie hat sich einen Traum erfüllt und ein Jahr in Schottland verbracht, ihrer zweiten Heimat. Ihr Optimismus lässt sich durch behördliche Widrigkeiten nicht bremsen, da sie in der Lage ist, Probleme anzugehen, ohne sich darin zu verzetteln. Sie hat keine Angst vor dem Leben.

0129 Schwalbe

Jasmin denkt jedes Jahr an meinen Geburtstag und würde das auch dann tun, wenn ich den ihren vergessen täte. Ihre Freundschaft gibt’s gratis – sie erwartet keine Gegenleistungen, freut sich über jeden Dank.

In meinen Augen ist Jasmin die Christin, die ich auch gern wäre. Sie übt Nächstenliebe und Vergebung, sieht in ihrem Leben jeden Tag ein Geschenk. Wenn etwas schief läuft, fasst sie sich an die eigene Nase, anstatt die Schuld bei anderen zu suchen – selbst wenn sie diesbezüglich im Recht wäre. Und bei alledem hat sie die Gabe, Geschenke nicht nur machen, sondern auch annehmen zu können. Sie wirkt wie ein Mensch, der im Gleichgewicht ist.

Liebe Jasmin – ich will nicht sagen, du sollst bleiben wie du bist, denn dann müsste ich deine Fähigkeit zur Selbstreflektion und Weiterentwicklung in Frage stellen. Ich sage auch nicht, bleib mir erhalten, denn deine Aufmerksamkeit ist etwas Kostbares, das ich nicht einfordern kann. Bleibe behütet und beschützt, damit noch viele Menschen dein Lachen sehen können, deine Ausstrahlung spüren dürfen und die Welt mit deinen Augen zu sehen lernen.

Alles Liebe,

Deine Pussel

* Name und Wohnort geändert. Foto von „Jasmin“.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s