Zwischen Erdbeeren und Rucola

Lass mich Karfreitag zum Anlass nehmen, noch einmal an dich zu denken. Ich stelle mir eine Wiese voller Wildkräuter vor, durchsetzt mit wilden Erdbeeren und Tomatenpflanzen, beschienen von einer kräftigen Sonne, erfrischt von sanften Regenschauern. Du bist auf dem Weg zum Regenbogen. Ein Marienkäfer ruht sich auf deinem Panzer aus. Ab und zu triffst du auf Artgenossen, die dich zum Spielen einladen. Dann ruhst du von deiner Reise aus. Denkst an die, die zurückgeblieben sind. Herrchen, Frauchen und dein Bruder vermissen dich, bis wir uns eines Tages am Regenbogen wiedersehen werden. Bis dahin – mach’s gut, Großer! Genieße die Kräuter, Erdbeeren, Tomaten und alles andere Schmackhafte, was dir auf deinem Weg begegnen mag! Vergiss nicht, zu trinken. Nimm auch mal ein Bad, wenn du an einer Pfütze vorbeikommst. Und schau nicht zurück.

In Liebe,

Dein Frauchen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s