S.K.

Vor einigen Tagen bekam der Master of Horror von Barack Obama einen Preis verliehen, gewissermaßen für sein Lebenswerk (obwohl er ja noch lebt). Den irreführenden Titel habe ich mehr oder weniger zu widerlegen versucht (der geneigte Leser wird sich vielleicht erinnern). Der treue Leser wird ferner sicher längstens durchschaut haben, dass Stephen King nicht nur einer meiner Lieblingsautoren, sondern schon der Lieblingsautor ist – mittlerweile habe ich einen großen Teil seines Schaffens gelesen, auch wenn ich in letzter Zeit – der E-Mail-Werbung sei Dank – bemerke, dass es eine Reihe E-Books gibt, die ich bisher zu bemerken versäumte.

Anlässlich der National Medal of Arts möchte ich hier eine Reihe ins Leben rufen, die nichts anderes beinhalten wird, als Stephen-King-Rezensionen bzw. Kritiken. Dabei wird vermutlich nicht jedes Werk einen eigenen Artikel bekommen können, weil ich a) eben noch nicht ganz alles gelesen habe und es b) bei manchen Werken so lange her ist, dass ich mir kaum noch ein Urteil erlauben möchte. (Zu diesen Büchern werde ich vielleicht eine kurze Stellungnahme beziehen, ob ich sie eher positiv oder negativ in Erinnerung habe).

Ich verzichte ausdrücklich darauf, eine Regelmäßigkeit festzusetzen. Im Moment lese ich Jules Verne und da habe ich an manchem Tag vielleicht einfach keinen Bock, mich ausgerechnet mit KING auseinanderzusetzen. Seien Sie trotzdem versichert, dass ich mir Mühe geben werde, die Sache nicht bis ins nächste Jahrtausend hinauszuzögern – irgendwann werden solche Dinge langweilig und dann will man sie auch weghaben.

Wenn ich dazu beizeiten noch Lust habe, werde ich auch einen kurzen Text über den Master zusammenstellen (so Geburtstag und so n Kram), mal schauen, was ich alles in meinem Hirn finde. Ansonsten verweise ich Sie auf den guten alten Onkel Google.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s