Clowns

Eine der vielleicht bekanntesten Figuren aus der Feder des Stephen King ist die des Clowns Pennywise aus »It«. Das dämonische Grinsen unter den orangenen Haarbüscheln dürfte dem einen oder anderen Leser (oder Zuschauer) wenigstens eine schlaflose Nacht beschwert haben – nun, zumindest weiß ich, dass ich nach dem ersten Lesen die eine oder andere hatte.

Da könnte man sich – nur wenn man Langeweile hat – die Frage stellen: Warum eigentlich gerade ein Clown?

Gemeinhin sind Clowns doch diese lustigen Typen aus dem Zirkus oder auf alten Jahrmärkten oder in Kinderkrankenhäusern – rote Nase, zu große Schuhe, mit Bällen jonglierend oder Wasser durch die Blume spritzend. Sie tragen ein extra breites Grinsen zur Schau und führen Zaubertricks auf. Sie sind fröhliche, tollpatschige, harmlose Gesellen.

Und gerade deswegen eignet sich diese Spezies ganz besonders gut als Horrorfigur. Denn es sind ja gerade die schönen Dinge des Alltags, die wir ungern in einer verzerrten, düsteren, fremden Weise wahrnehmen. Wenn das rote Lächeln zu einem blutigen Grinsen wird, die Haare abstehen wie die eines klischeehaften Wahnsinnigen – dann erreicht King eben gerade diesen Horror, den er erreichen will. Er gibt uns etwas Bekanntes und verwandelt es in etwas Unbekanntes – so einfach kann das sein.

(Natürlich ist das auch eine vereinfachte Darstellung – ich schreibe selbst keine richtigen Horrorstorys, daher kann ich nicht viel darüber aussagen, was dazugehört.)

Clowns sind Sinnbilder des Frohsinns und der Kinderfreundlichkeit. Sie mit bösen Absichten ausgestattet zu finden, muss dementsprechend schockieren. Ich habe aber auch gehört, dass es Kleinkinder gibt, die generell beim Anblick von Clowns (zum Beispiel dem Markenzeichen einer gewissen Burger-Kette) zu weinen beginnen. Vielleicht durchschauen sie die Falschheit des großen Lächelns und begreifen instinktiv, dass so viel Schminke unweigerlich etwas zu verbergen scheint – vielleicht ein trauriges Gesicht, vielleicht aber auch ein vor Wut verzerrtes.

Werbeanzeigen

2 Antworten auf “Clowns”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s